Begegnungen in der Welt des Widersinns

Texte aus dem deutschen Strafvollzug 2018

Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene 2018

Begegnungen in der Welt des Widersinns

Rhein-Mosel Verlag 2018

Schirmherrschaft Thomas Galli

Der Ingeborg-Drewitz-Literaturpreis für Gefangene wird alle drei Jahre verliehen. 14 Autoren und Autorinnen, Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs, beschreiben in Erzählungen und Gedichten die Lebenssituation der Gefangenen im gegenwärtigen deutschen Strafvollzug. Schwerpunkt der diesjährigen Ausschreibung war das Thema "Begegnungen". Die unbekannte und hinter den Mauern verborgene Welt des Gefängnisses gibt dieses Buch in authentischer und einfrücklicher Weise wieder. Texte die anrühren und das Fundament unserer gesellschasftlichen Ordnung hinterfragen.

Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Inhaltsverzeichnis